MEDIATION ALS BRÜCKE

MediatorInnen führen die Konfliktparteien behutsam durch das Gestrüpp von Verletzung, Streit oder Verhärtung.

Sie unterstützen die Konfliktpartner dabei, verhärtete Positionen aufzuweichen, den Blick auf die eigene Situation und letztendlich die des Gegenübers zu richten.

Sie sorgen mit professioneller Gesprächsführung dafür, dass die klärenden Gespräche im vertrauensvollen, konstruktiven Rahmen stattfinden können. Am Ende finden die Streitenden eigenverantwortlich miteinander die Lösung für ihr Problem und halten diese in einem Mediationsvertrag fest.

Beide Parteien gewinnen.